Schulprofil

Leitbild der Wunnensteinschule

Miteinander - Voneinander - Füreinander

An unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler in einem offenen und vertrauensvollen Lernumfeld unterstützt, gefördert und gefordert, sich zu selbstständigen, handlungsfähigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Erfahrungen, sie lernen von- und miteinander und erweitern ihre sozialen Kompetenzen.

Auf dem Weg dorthin setzen wir besondere Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

Unterschiedliche Bausteine fördern die Lesetechnik und das sinnerfassende Lesen und wecken die Lesefreude bei den Kindern.

  • Feste Lese- und Vorlesezeiten
  • Besuch der Schülerbücherei zur Entleihe, Recherche und zum Lesen
  • Lesepaten für jede Klassenstufe
  • Autorenlesungen für jede Klassenstufe
  • Klassenübergreifende Vorlesetage mit zusätzlicher Unterstützung unserer Büchereimitarbeiterinnen
  • Lesewettbewerb
  • Individuelle Leseförderung
  • Lese- und Sprachförderung durch externe Fachkräfte
  • Besuch der Stadtbücherei
  • Schwimmen in Klasse 2
  • Handballtag Klasse 2
  • Kooperation Judoverein Klasse 2 und 3
  • Sporttage
  • Bundesjugendspiele
  • Teilnahme am Bottwartalmarathon
  • Bewegungsfreundlicher Schulhof
  • Bewegungspausen im Unterricht
  • Bewegtes Lernen
  • Zertifizierte „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“
  • Selbstbehauptungstraining durch externen Trainer
  • STUPS
  • Klasse 2000 (Sucht- und Gewaltprävention)
  • Klassenrat
  • Schülermitverantwortung (Nestschaukel, Hofdienst)
  • Streitschlichter-AG
  • Sozialcurriculum
  • Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förder- und / oder Bildungsanspruch
  • Schülerparlament

Das Schülerparlament gewährleistet das Mitspracherecht und die Mitverantwortung der Schülerschaft in der Wunnensteinschule. Beteiligte in einem Schülerparlament erfahren, was es heißt, selbstbestimmt zu handeln, lernen ihre eigenen Interessen zu artikulieren, werden in ihrer Kritik- und Kommunikationsfähigkeit geschult und entwickeln Zivilcourage sowie die Bereitschaft, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Das Schülerparlament setzt sich dabei aus Delegierten einer jeden Klasse zusammen und tagt zu einem regelmäßigen, festgesetzten Zeitpunkt. Unterstützt wird das Schülerparlament von einem Lehrer der Schule. Wie im Klassenrat werden auch im Schülerparlament Verantwortliche (Vorsitzender, Protokollant, Zeitwächter) gewählt, die für die Durchführung der Sitzung und das Finden von Lösungen Sorge tragen.

  • Unterschiedliche Lern- Arbeits- und Kommunikationstechniken, Unterrichts- und Arbeitsformen
  • Differenzierte Wochenpläne
  • Individuelle Lern- und Arbeitspläne
  • Selbstorganisiertes Lernen
  • Kooperatives Lernen
  • Experimentelles Arbeiten
  • Schülerfeedback in allen Stufen (z.B. Daumenprobe, Zielscheibe, Fragebogen)

Die Wunnensteinschule öffnet sich nach außen für Partner aus allen Bereichen. Die vielfältigen Kooperationen ergänzen und unterstützen unser Schulprofil nachhaltig.

  • Schule an der Linde – Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Lernen
  • Kindergärten (gemeinsame Unternehmungen, gemeinsamer Sportunterricht, gegenseitige Besuche, regelmäßige Treffen der Lehrerinnen und Erzieherinnen,…)
  • Matern-Feuerbacher-Realschule (Streitschlichter, Sporttage, BORS …)
  • Alle weiterführende Schulen und Grundschulen im Bottwartal (Kooperationstreffen, Austausch über Inhalte, Methoden, Didaktische Themen)
  • Förderverein (Finanzielle Unterstützung von Projekten, Anschaffungen, Sprachförderung, Organisation der Kinderakademie,…)
  • Stadtbücherei (Autorenlesungen, Führungen, Unterstützung bei der Schülerbücherei, Buchpakete)
  • Musikverein (Schulorchester, Ganztagesschule)
  • Turnverein Großbottwar (Handball, Tischtennis, Ganztagesschule)
  • Judoverein Steinheim
  • Harmonika-Verein (Schnupperkurse)
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Ausbildungsschule für ISP-Studenten)
  • Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Heilbronn (Ausbildungsschule für Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter)
  • Externe zertifizierte Sprachförderkräfte
  • ADAC (Warnwesten Klasse 1, Fahrradtournier Kl. 3)
  • Schulsozialarbeit (Klassenrat, Einzelgespräche, Sozialtraining, …)
  • Kirche (Schülergottesdienst, Schülertreff „Oase“, Schülerfrühstück, Ganztagesschule)
  • Musikschule Staudenmaier (Schulorchester, Gesangsklasse)
  • Jugendverkehrsschule (Fahrradtraining Klasse 4, Verkehrstraining Klasse 1)
  • Busunternehmen (Bustraining)
  • 40 Ehrenamtliche (Ganztagesschule, Lesepaten, Schülerbücherei, Sprachförderung)
  • Eltern (Schülerbücherei, Experten im Unterricht, Begleitung bei Ausflügen, Mitarbeit in Gremien und Projektteams, Ganztagesschule,…)

Unsere Projekte bereichern das Schulleben, ermöglichen wertvolle Erfahrungen über den Unterricht hinaus und stärken die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler.

  • Selbstbehauptungsprojekt (jährlich Klasse 2 bis 4)
  • Schulhund
  • Klasse 2000, ein Gesundheits- und Bewegungsprogramm zur Gewalt und Suchtprävention
  • Schwimmprojekt in Klasse 2
  • Jährliche Musical-Aufführung von Chor- und Theater-AG sowie weitere Auftritte
  • 2 Bläserklassen (Klasse 3 und 4)
  • Forscherwerkstatt mit vielen Experimenten
  • Kinderakademie für die Klassen 3 und 4 organisiert vom Förderverein mit externen Experten aus allen Bereichen
  • Theateraufführungen an der Schule und Besuch von Theatervorstellungen in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart