Bundesfreiwilligendienst (BFD) und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Wunnensteinschule

Große Unterstützung erfährt die Schule von einem Freiwilligen im Bundesfreiwilligendienst. Sein Aufgabengebiet umfasst die Ganztagsschule und die Arbeit mit Flüchtlingen.

Im Ganztag bietet der „Bufdi“ Aktionen im Mittagsband an, hilft den Kindern danach in der Lernzeit und leitet mit einer Lehrerin / einem Lehrer zusammen eine Arbeitsgemeinschaft. Am Vormittag arbeitet er mit Flüchtlingskindern und Kindern mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen an der deutschen Sprache. Darüber hinaus unterstützt er einzelne Klassen bei Ausflügen und Projekten.

Wunnensteinschule - Bundesfreiwilligendienst
Wunnensteinschule - Freiwilliges Soziales Jahr

Die Stadt Großbottwar schreibt zu jedem Schuljahr eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst für die Grundschule aus. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Hauptamtsleiterin Frau Trinkner.

Wunnensteinschule Bundesfreiwilligendienst

Neu ist im Schuljahr 2018 -2019 die Kooperation mit dem TV Großbottwar Abteilung Handball. Sie entsendet mit 70 % einen Freiwilligen im Sozialen Jahr an die Wunnensteinschule, dessen Aufgaben die Kinder- und Jugendarbeit im Sport sind. Er unterstützt die Sportlehrer und Sportlehrerinnen im Sportunterricht, macht im Mittagsband der Ganztagsschule Bewegungsangebote und leitet zusammen mit einer Lehrerin / einem Lehrer Arbeitsgemeinschaften. Darüber hinaus ist er bei Sportfesten, Turnieren, Bundesjugendspielen und beim Bottwartalmarathon eingebunden.

Ansprechpartner im Verein ist Axel Döttinger, Abteilungsleiter Handball.