Erster Spendenlauf an der Wunnensteinschule

Laufen bis zum Umfallen – und das für einen guten Zweck. Motiviert bis in die Haarspitzen absolvierten alle Kinder der Wunnensteinschule und vier Lehrerinnen und Lehrer Runde um Runde um möglichst viel Geld für unser Patenschaftsprojekt in Afrika und den Förderverein der Schule zu erlaufen. Innerhalb des Klasse2000- Gesundheits- und Bewegungstags fand der Spendenlauf in der Wunnensteinhalle statt. Organisiert und durchgeführt wurde der Lauf von einem Team unter der Leitung von Timo Kasimirski und seiner Klasse 4c. Jede Schülerin und jeder Schüler suchte sich im Vorfeld Sponsoren, die pro gelaufener Runde einen Betrag bezahlen. Total unterschätzt wurden die Laufleistungen der Kinder von ihren Sportlehrerinnen und Sportlehrern und von manchen Sponsoren. Angespornt durch die Aussicht auf hohe Spenden und die tolle Atmosphäre in der Halle liefen die Kinder so viele Runden wie noch nie, und griffen damit ihren Sponsoren tief in die Tasche. Insgesamt liefen alle Kinder zusammen 5620 Runden, das sind circa 843 Kilometer. Für das Patenschaftsprojekt Afrika und den Förderverein der Wunnensteinschule wurde damit die stolze Summe von 13.803,34 erlaufen und gespendet. Vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern und ihren Sponsoren, sowie Schreinerei Grau, Schlosserei Stigler und Gartenbau Hahn, die das Projekt mit einer extra Spende unterstützten.

Comments are closed.
Newsarchiv
Letzte Neuigkeiten